Studium
Kaufbeurer Gymnasiastin Antonia Seitz erhält Stipendium des Maximilianeum

In München wollte Antonia Seitz schon länger studieren. Ihr Studienwunsch: Chemie. 'Das hat mich schon in der Schule total fasziniert', erklärt sie. <%IMG id='1399179' title='Antonia Seitz'%>

Weil das Wohnen in München ziemlich teuer ist, beschloss sie dann aber doch, sich für den Notfall auch noch an anderen Unis zu bewerben. Doch kurz vor dem Abitur erfuhr sie dann, dass sie über ihre Schule, das Kaufbeurer Mariengymnasium, für ein Stipendium der Stiftung Maximilianeum vorgeschlagen worden war.

Das Stipendium ermöglicht unter anderem freie Kost und Logis im Maximilianeum in München, das auch Sitz des bayerischen Landtags ist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen