Urteil
Kaufbeurer (30) auf Bewährung rastet in Jobcenter aus und zeigt Hitlergruß: fünf Monate Haft

Ein 30-jähriger Mann rastete im Oktober 2013 im Gespräch mit seiner Sachbearbeiterin unvermittelt aus - 'wegen nichts und wieder nichts', wie er jetzt als Angeklagter vor dem Amtsgericht einräumte. Der Kaufbeurer hatte damals herumgeschrien, mit der Faust auf den Tisch geschlagen und beim Verlassen des Raumes den Hitlergruß gezeigt. Im Gang pöbelte der angetrunkene Mann dann auch noch einen anderen Besucher und dessen Lebensgefährtin an und beleidigte beide mit einer ausländerfeindlichen Äußerung.

Weil der Angeklagte schon mehrfach und auch einschlägig vorbestraft ist und bei seinem Ausraster auch noch unter Bewährung stand, sahen jetzt sowohl der Staatsanwalt als auch der Richter keine Möglichkeit mehr für eine erneute Bewährung. Der 30-Jährige wurde wegen 'Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen' sowie Beleidigung zu einer fünfmonatigen Haftstrafe verurteilt.

Der Kaufbeurer war damals auf Einladung der Arbeitsagentur bei seiner Sachbearbeiterin erschienen, um über Möglichkeiten zur beruflichen Wiedereingliederung zu sprechen. Letztere ist offenbar schwierig, weil der junge Mann keine abgeschlossene Ausbildung und ein gesundheitliches Problem hat.

Mehr zum Urteil und zur Verhandlung erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 09.12.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Barbara Bestle aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019