Einkaufen
Kaufbeuren weist Kritik des Handelsverbandes am geplanten Möbelmarkt zurück

Die Rathausspitze wehrt sich gegen die Kritik des Handelsverbandes Bayern am Bauleitverfahren für den Möbelmarkt am Bavariaring. 'Es ist eine große Stärke des Wirtschaftsstandortes Kaufbeuren, dass wir uns aktiv um sinnvolle Investitionen bemühen und Investoren vernünftig behandeln', so Oberbürgermeister Stefan Bosse.

Erstmals habe der Stadtrat im Juli 2012 über dieses Vorhaben beraten. Die bisherigen Beiträge des Handelsverbandes zielten aber überwiegend darauf ab, dass die Stadt gar nicht erst in ein förmliches und vom Gesetzgeber vorgeschriebenes Bauleitplanungsverfahren eintritt. 'Das wäre dann die sicherste Methode, um einen Investor zu vergraulen', so der Oberbürgermeister.

Der Handelsverband wirft der Stadt vor, einer Diskussion mit den in Kaufbeuren ansässigen Handelsunternehmen vor einer Entscheidung aus dem Wege zu gehen. Zudem fordert der Verband eine weitere deutliche Reduzierung der Verkaufsflächen für Nebensortimente, etwa Haushaltswaren und Textilien, da sie negative Auswirkungen auf den Innenstadthandel haben könnten.

Mehr über die Diskussion zu diesem Thema finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 20.01.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen