Affäre
Katholiken aus dem Unterallgäu äußern sich verärgert und besorgt über Bischof aus Limburg

Die Affäre um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst beschäftigt mittlerweile sogar Papst Franziskus und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Doch was sagt die Basis zum Verhalten und zur 'Prunk-Residenz' des Bischofs, die rund 31 Millionen Euro kosten soll?

Die Memminger Zeitung hat sich bei engagierten katholischen Christen in Memmingen und Unterallgäu umgehört.

'Mich ärgern die ganzen Vorgänge sehr, weil sie das Ansehen unserer Kirche beschädigen', sagt Gudrun Schraml, Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Erkheim-Günztal. Es sei eines Bischofs nicht würdig, 'sich so einen Palast bauen zu lassen', kritisiert Schraml.

Das ist auch ein zentrales Anliegen von Luitgard Gerle, die dem Vorstandsteam des Pfarrgemeinderates von Mariä Himmelfahrt in Memmingen angehört: Nicht dieser 'Prachtbau', sondern das 'Modell der dienenden Kirche' müsse auf allen Ebenen Schule machen, betont Gerle.

Mehr Meinungen zu dem Limburger Bischof Tebartz-van Elst und dem Bau der neuen Residenz finden Sie in der Memminger Zeitung vom 16.10.2013 (Seite 23).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen