Interview
Karl Jochen aus Kempten lehrt Benimmregeln

Umgangsformen hat der Kemptener Karl Jochen Sell (72) in seinem Elternhaus gelernt und unter anderem als Hotelier in internationalen Luxushotels vertieft.

Sein Wissen über die feine Tischkultur und Business-Etikette gibt er im kommenden Semester wieder an der Volkshochschule Kempten weiter. Die Rundschau Redaktion der Allgäuer Zeitung sprach mit ihm über die Aktualität von Verhaltensregeln wie diesen.

Wie ist das jetzt mit dem Niesen? Es gibt Stilexperten, die es unmöglich finden, wenn man Gesundheit wünscht.

Sell: Das ist Blödsinn, man kann einem doch Gesundheit wünschen. Da erfindet jemand irgendeine Regel Meines Erachtens ist generell der gesunde Menschenverstand das Wichtigste.

Das ganze Interview über Benimmregeln und welche es noch gibt finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 06. Februar 2013 (Seite 15).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019