Strafanzeige
Kandidat wider Willen? Kemptener Musiklehrer auf Republikaner-Liste

Zoltan Wagner, Musiklehrer an der Sing- und Musikschule Kempten, konnte es nicht fassen. Als man ihn darauf ansprach, dass er auf der Liste der Republikaner für den Kemptener Stadtrat kandidiere, traute er seinen Ohren nicht.

Er habe nie in eine Kandidatur eingewilligt, nichts unterschrieben und mit den Republikanern schon gleich gar nichts am Hut. Die mündliche Behauptung Wagners, er habe nie eine entsprechende Einwilligung für eine Kandidatur unterschreiben, reicht jetzt für das Rechtsamt der Stadt aus, um Strafanzeige gegen Unbekannt zu stellen. Denn es bestehe der Verdacht, dass es 'Unregelmäßigkeiten gibt', sagt Rechtsamtsleiter Wolfgang Klaus.

Mehr zum Thema finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 01.03.2014 (Seite 35).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen