Special Gesundheit SPECIAL

Statistik
Kampf gegen 92 Tonnen Staub

Seit Wochen bereits dominiert schönes Wetter. Heute beginnt der Frühling nun auch kalendarisch. Damit rückt er für viele Deutsche in den Fokus: Der Frühjahrsputz, zu dem es einige interessante Zahlen gibt. 45 000 Tonnen – das entspricht ungefähr dem sechsfachen Gewicht des Eifelturms oder der Gesamtmenge an Staub, die allein durch Hautschuppen jährlich in Deutschland entsteht. Schon von Geburt an sind wir von Kopf bis Fuß auf Staub eingestellt, denn täglich rieseln pro Person 1,5 Gramm der abgestorbenen Hautzellen zu Boden. Dadurch bilden sich in Deutschland täglich 123 Tonnen feiner Staubflusen.

Zusätzlich holen wir über unsere Kleidung, durch Haustiere oder die Post täglich weitere Staubpartikel ins Haus. So entstehen jährlich 92 Tonnen Hausstaub in Deutschlands Haushalten.

Gesundheit geht aber vor – auch beim Staubwischen. Für viele ist der Frühjahrsputz mehr als eine logistische Herausforderung. Das wissen gerade die Menschen, die nicht nur sprichwörtlich allergisch auf Hausstaubmilben reagieren. 23 Prozent aller Deutschen, 17 Millionen Menschen, antworten mit Ausschlag, Juckreiz oder anderen allergischen Reaktionen auf Hausstaubmilben und deren Kotkügelchen.

Bis zu 10 000 dieser kleinen Spinnentiere können in einem Gramm Staub leben. Würde man den jährlichen Staub aller Haushalte in Deutschland zusammentragen, würden sich darin bis zu 919 Milliarden Milben tummeln. Eine gruselige Vorstellung, der die meisten Menschen mit trotziger Gleichgültigkeit oder einem ordentlichem Hausputz begegnen. Bei dieser Aufgabe helfen lassen kann man sich von professionellen Haushaltshilfen, sollte aber darauf achten, angemeldete Minijobber zu beschäftigen. Sie sind unfallversichert und so droht kein Bußgeld.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen