Lindenberg
Kameramann aus Lindenberg dreht «Romy»

Der Lindenberger Kameramann Holly Fink war maßgeblich beteiligt am Entstehen des Fernsehfilms «Romy», der ersten Verfilmung des Lebens von Romy Schneider. Gemeinsam mit Regisseur Torsten C.

Fischer versuchte Fink in der vom SWR in Auftrag gegebenen Produktion, der von Tragödien gebeutelten und von den Medien zeitlebens belagerten Schauspielerin durch eine möglichst wahrheitsgetreue und behutsam umgesetzte Geschichte gerecht zu werden. Hauptdarsteller sind Jessica Schwarz als Romy und Guillome Delorme als Alain Delon. Das Erste strahlt den Film am Mittwoch, 11. November, um 20.15 Uhr aus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen