Demografischer Wandel
Kämpfen für das Seniorenhotel: Barbara Stamm unterstützt Konzept des Heinzelmannstifts

Im Jahr 2060 wird jeder dritte Mensch über 65 Jahre alt sein, jeder siebte sogar über 80 Jahre - das hat das Statistische Bundesamt berechnet.

Der demographische Wandel wird sich in den kommenden Jahrzehnten auf alle Bereiche unserer Gesellschaft auswirken. Doch auch jetzt schon ist die Überalterung der Bevölkerung spürbar. Besonders der Pflegebereich hat damit zu kämpfen. Neue Ideen müssen her, um diesen Entwicklungen zu begegnen. Einen ersten Schritt hat das Heinzelmannstift in Kaufbeuren getan - mit dem Konzept Seniorenhotel.

Noch ist alles Schall und Rauch, doch schon ist man auf Schwierigkeiten gestoßen. Um die zu beseitigen, hoffen die Verantwortlichen auf Hilfe aus der Politik - und sind bei Barbara Stamm, der Präsidentin des Bayerischen Landtags, auf ein offenes Ohr gestoßen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen