Kaufbeuren / Ostallgäu
Kabarett - auch zu Weihnachten

In vier Monaten ist Weihnachten. Wer das bei der Sommerhitze nicht fassen kann, dem sei nicht nur ein Blick in den Kalender, sondern vor allem in das Programm des Kaufbeurer Kulturvereins Podium empfohlen. Erstmals ist darin - neben viel Kabarett, Musik und Ausstellungen - eine Weihnachtsveranstaltung zu finden.

Doch das Podium wäre nicht das Podium, wenn es dabei um Plätzchen- und Jingle-Bells-Seligkeit gehen würde. Vielmehr kommt am Samstag, 12. Dezember, Susanne Weinhöppel mit Harfe und dem Programm «SMS aus Bethlehem» auf die Kleinkunstbühne, bietet «die ultimative Festvorbereitung für Weihnachtsmuffel» und gibt Antworten darauf, welche Freude noch größer ist als die Kauffreude.

Bildvisionen und Landschaften

Den - noch sommerlichen - Auftakt bildet aber die Eröffnung der Gemäldeschau «Kontraste - 21 Jahre Träume» am Samstag, 19. September, ab 20 Uhr im Podium. Bis 14. November zeigt Christiana Elly Weber Bildvisionen, Momente, Landschaften und Porträts.

Unabhängig vom Wetter wird es am Freitag, 25., und Samstag, 26. September, heiß im Podium. Jeweils ab 20 Uhr kommt Sigi Zimmerschied auf die Bühne und präsentiert sein Programm «Zeitgeister - eine Werkschau», eine «Hymne an das Vergnügen der Heillosigkeit».

«Brasilianische Songs und andere Träume» spielt am Samstag, 10. Oktober, das Duo «Luamar». Katharina Ahlrichs und Silvio Schneider gelten als bestes Brasil-Duo Deutschlands. Im nördlicheren Teil der Republik sind sie sehr bekannt, nun kommen sie am Samstag, 24. Oktober, auch ins Allgäu: Das Kabarett-Duo «Faberhaft Guth». Dietrich Faber und Martin Guth zeigen ihr Programm «Papanoia». Eva Wonneberger stellt am Mittwoch, 4. November, ab 20 Uhr ihr Buch «Die Alternativbewegung im Allgäu» vor. Das Lebensgefühl der «Alternativen» im Allgäu Ende der 70er soll auch durch alte Filmdokumente vermittelt werden.

Das Beste aus zehn Jahren «Kumpel-Kabarett» zeigt HG. Butzko am Sonntag, 14. November, 20 Uhr. Der auf Schalke geborene Kabarettist schildert große Zusammenhänge so, als fänden sie «umme Ecke» statt.

Die zweite Ausstellung der Wintersaison im Podium wird am Mittwoch, 18. November, um 20 Uhr eröffnet. Helmut Toischer stellt unter dem Titel «Fühlen, denken in Bildern» bis 26. Februar Grafik und Malerei aus, die er von 1959 bis 2009 geschaffen hat. Eine modernisierte Form des Tangos kultivieren «Sureste Tango» am Samstag, 28. November ab 20 Uhr.

Der im Juni abgesagte Auftritt von Lisa Fitz («Super Plus! - Tanken und Beten») im Kaufbeurer Stadtsaal wird am Mittwoch, 2. Dezember, ab 20 Uhr nachgeholt. Das Podium weist darauf hin, dass für den Juni-Termin gekaufte Karten gegen neue umgetauscht oder unter Angabe von Namen und Platznummer neu reserviert werden müssen, damit sie ihre Gültigkeit behalten.

Fester Programmpunkt im Podium ist der kabarettistische Jahresrückblick am 31. Dezember, 19 Uhr im Stadtsaal. Diesen übernimmt heuer das «Spaßkommando Nordrhein». Mit dem Kulturring holt das Podium am Samstag, 16. Januar, ab 20 Uhr «Rom Som» auf seine Bühne. Das Trio bringt Lyrik und Lieder der Sinti und Roma zu Gehör.

Karten für Sigi Zimmerschied gibt es ab Dienstag, 8. September, im AZ-Service-Center im Kaufbeurer Buron-Center (Tel. 08341/ 8096-34). Sonst beginnt der Vorverkauf etwa zwei Wochen vor den jeweiligen Terminen.

www.podium-kaufbeuren.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen