Gericht
Juwelier in Kempten überfallen: Lange Haftstrafen für Täter

Nach dem Überfall auf ein Kemptner Juweliergeschäft müssen drei Täter jetzt ins Gefängnis.
  • Nach dem Überfall auf ein Kemptner Juweliergeschäft müssen drei Täter jetzt ins Gefängnis.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von David Yeow

Sechseinhalb und zwei Mal sieben Jahre Haft: So lauten die Urteile des Kemptener Landgerichts für drei Männer aus Litauen, die vor genau einem halben Jahr ein Juweliergeschäft in Kempten überfallen hatten. Die Angeklagten – zwei sind 28 Jahre alt, der andere 37 – gestanden die Tat. Etwas anderes blieb ihnen auch kaum übrig, denn es gibt ein Video des Coups von der Überwachungskamera.

Demnach klingelten die Männer am Nachmittag des 19. Februars bei dem Juwelier und stürmten in den Verkaufsraum, nachdem ihnen die Tür geöffnet worden war. Mit einer Pistole hielt ein 28-Jähriger eine Verkäuferin in Schach und bedrohte sie. Laut Staatsanwaltschaft war es eine scharfe Waffe, die Angeklagten hingegen sprachen von einer Spielzeugpistole, die sie in Litauen gekauft hätten. Der Überfall dauerte nur wenige Minuten. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 21.08.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020