Kleinwalsertal
Jugendliche werfen Kürbis aus 70 Meter Höhe auf Wandergruppe

Einen fünf Kilogramm schweren Kürbis haben zwei Jugendliche im Kleinwalsertal von einer Brücke aus auf einen Spazierweg fallen lassen.

Dieser schlug nach einem Fall von der an dieser Stelle 70 Meter hohen Schwendebrücke mit voller Wucht rund einen Meter neben einer vierköpfigen Personengruppe ein. Dass niemand verletzt wurde, ist nur dem Zufall zu verdanken. Der Kürbis habe mit einer Wucht von einer Tonne Aufschlagskraft auf dem Breitachweg eingeschlagen, so die Polizei. Die 15 und 16 Jahre alten Jungen werden wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen