Ostallgäu
Jugendliche wählen schwarz-grün-rot

Für Jugendliche im Landkreis Ostallgäu ist am Abend die Bundestagswahl zu Ende gegangen. In einer Art Testwahl sollten sie für die realen Parteien ihre Stimme abgeben.

Im vorläufigen Ergebnis kommt die CSU auf knapp 22,5 Prozent, gefolgt von den Grünen und der SPD knapp auf Platz drei. Somit hätte eine regierungsfähige Koalition im Bundestag die Farben schwarz-grün-rot, wenn es nach den Jugendlichen im Ostallgäu geht.

Weiterhin würden nach dem Votum Die Linke und die FDP den Einzug ins Parlament mit etwa 8 Prozent schaffen. Ausserdem schafft die Piratenpartei mit etwas über fünf Prozent knapp den Einzug in den Reichstag, allerdings nur, wenn es nach dem Willen der Unter-Achtzehn-Jährigen im Ostallgäu geht.

Die Tierschutz-Partei hat übrigens mit 4,75 Prozent den Einzug ins Parlament nur knapp verfehlt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen