Lindau
Jugendliche wählen mehrheitlich grün

Die Ergebnisse einer Test-Bundestagswahl für Unter-Achtzehnjährige im Allgäu fallen nach der Auszählung heute deutlich gespalten aus. In Lindau liegen die Grünen in der jungen Wählergunst weit vorn: 45 Prozent der Stimmen hat die Partei bei den 8 bis 17-Jährigen gewonnen.

Gefolgt von der SPD mit 24 Prozent. Die Linke steht auf Platz 3 mit 11 Prozent. CDU/CSU haben nur 8 Prozent der jungen Wähler überzeugt die FDP 5 Prozent.

Im Ostallgäu dagegen teilen sich, wie berichtet, CSU, SPD und Grüne die Stimmen zu fast gleichen teilen nämlich mit rund 20 Prozent, gefolgt von der Linken und der FDP.

Auch die Piratenpartei wäre nach dem Votum der Ostallgäuer Jugendlichen im Bundestag. Für das Oberallgäu gibt es keine Ergebnisse: Hier hatte sich keine Einrichtung an der U18-Wahlinitiative beteiligt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen