Allgäu
Jugendliche können an DenkTag teilnehmen

Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke ruft Jugendliche dazu auf, sich am 'DenkTag' der Konrad -Adenauer-Stiftung zu beteiligen. Die Bewerber sind dazu aufgerufen eine Internetseite oder ein Video zum Gedenken an die Opfer der NS-Diktatur und des Holocausts sowie zu den gegenwärtigen Herausforderungen durch Rassismus zu gestalten. Teilnehmen können Schulklassen sowie Jugendliche zwischen 16 und 22 Jahren. Der erste Platz ist mit 3.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 31. Oktober.

Für den stellvertretenden Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses zur Neonazi-Terrorgruppe ist die Thematik eine Herzensangelegenheit: Wir haben immer weniger Zeitzeugen, die ihre Erinnerungen mit uns teilen können, so der Bundespolitiker.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020