Jugendhilfeausschuss
Jugendhilfeausschuss: Landkreis setzt auf frühe Unterstützung

Voraussichtlich rund 6,07 Millionen Euro gibt der Landkreis Unterallgäu im kommenden Jahr für die Jugendhilfe aus – also beispielsweise für Heimunterbringungen, die Erziehung in einer Tagesgruppe und für Vollzeitpflege, aber auch für Jugendsozialarbeit an Schulen, für die Kindertagespflege und sozialpädagogische Familienhilfen. Der Jugendhilfeausschuss des Unterallgäuer Kreistags hat sich nun einstimmig für die entsprechenden Haushaltsansätze ausgesprochen. Letztes Wort hierüber hat der Kreistag. Den Ausgaben stehen Einnahmen in Höhe von rund 1,07 Millionen Euro gegenüber. Wie Landrat Hans-Joachim Weirather und Jugendamtsleiter Otto Gaschler betonten, setzt der Landkreis Unterallgäu seit vielen Jahren auf Prävention.

So soll den Familien möglichst früh geholfen werden, beispielsweise über Beratungsangebote oder praktische Hilfen im Alltag, aber auch über Jugendsozialarbeit an Schulen. Gaschler verdeutlichte anhand anonymisierter Fälle, wie wichtig diese frühe Hilfe ist und welche Schicksale hinter den nackten Zahlen stecken.

Laut dem Jugendamtsleiter ging die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die in einer stationären Einrichtung leben, in den vergangenen Jahren kontinuierlich zurück. 'Wir ernten langsam die Früchte dafür, dass wir die Prävention stark in den Vordergrund gerückt haben', so Gaschler.

17 Kinder leben in Heim

Aktuell leben 17 Kinder aus Unterallgäuer Familien in einem Heim und weitere 13 Kinder sind im Rahmen der Eingliederungshilfe stationär in einer Jugendhilfeeinrichtung untergebracht. Vorgesehen sind hierfür im kommenden Jahr Ausgaben in Höhe von insgesamt 1,57 Millionen Euro. Insgesamt rund 1,62 Millionen Euro wird der Kreis nach dem Beschluss des Ausschusses im kommenden Jahr in präventive Angebote stecken.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen