Senat
Johanniter: Neues Heim mit Krippe

Die Johanniter-Unfall-Hilfe in Memmingen bekommt ein neues Domizil - und zwar an ihrem angestammten Sitz in der Altvaterstraße. Zugleich soll in den neuen Räumen eine zweigruppige Kinderkrippe für Buben und Mädchen unter drei Jahren eingerichtet werden. Laut einer Sprecherin der Johanniter werden jeweils 15 Kinder pro Gruppe aufgenommen. Träger der Krippe sind die Johanniter. Die Fertigstellung des neuen Gebäudes ist für Herbst 2012 geplant. Dem entsprechenden Baugesuch der Rettungsorganisation stimmte der II. Senat des Stadtrats jetzt einmütig zu. Bauwerber ist der Johanniter-Regionalverband Allgäu.

Nach angaben von Hochbauamtsleiter Hans Guggenberger soll das bestehende dreigeschossige Haus der Johanniter abgebrochen werden. Der Neubau ist zum Teil erdgeschossig und zum Teil dreigeschossig geplant. Die Grundfläche beträgt etwa 40 mal 15 Meter.

Die Kindertagesstätte ist im Erdgeschoss vorgesehen. Die Spielflächen im Freien sollen im südlichen Grundstücksbereich angesiedelt werden. In den beiden Obergeschossen entstehen für die Johanniter-Unfall-Hilfe Jugend- und Verwaltungsräume sowie ein Seminarraum. Die Kfz-Stellplätze sind zur Straße hin orientiert. Im östlichen Grundstücksbereich soll zudem eine neue Waschhalle mit entsprechenden Nebenräumen gebaut werden. Die Grundfläche umfasst hier 8,5 auf 12,5 Meter.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen