Simmerberg
Johannes Drechsel siegt überlegen

Ein Meistertitel und mehrere Spitzenplatzierungen auf dem Siegerpodest waren die Ausbeute der jungen Leichtathleten der SG Simmerberg bei den schwäbischen Meisterschaften in Dasing, Friedberg und Horgau.

In überlegener Manier gewann Johannes Drechsel bei den B-Schülermeistern den 1000-Meter-Lauf seiner Klasse M13. Mit fast sechs Sekunden Vorsprung sicherte er sich nach dem Sieg im Crosslauf seinen zweiten schwäbischen Meistertitel in 3:00,47 Minuten. Seine Vielseitigkeit stellte er mit den Vizemeistertiteln im Kugelstoßen (9,61 m) und Diskuswerfen (23,83 m) sowie seinem vierten Platz im Speerwerfen mit 26,94 m unter Beweis.

Mit zwei persönlichen Bestleistungen im Kugelstoßen (Platz 4 mit 7,72 m) und Hochsprung (Platz 8 mit 1,32 m) ließ Alina Trenkle eine erfreuliche Aufwärtsentwicklung erkennen. Sonja Wellenberger belegte im Hürdensprint und über 800 m gute Mittelfeldplätze.

Zwei Podestplätze erkämpfte sich Tamara Rochelt als Dritte im Weitsprung (4,72 m) und über 80 m Hürden (13,66 Sekunden). Zudem wurde sie Vierte im Diskuswerfen mit 22,09 m. Erfreulich waren auch die Plätze 4 und 5 von Ines Müller (9,21 m) und Myriel Wolf (9,18 m) im Kugelstoßen sowie der fünfte Rang von Antonia Schuster über 80 m Hürden (13,58 Sekunden).

Bei den Meisterschaften in den Blockmehrkämpfen (Fünfkampf mit wahlweise Schwerpunkt Sprint/Sprung, Lauf oder Wurf) erkämpfte sich Marius Dworski im Block Lauf der Schüler A (M14) die Vizemeisterschaft. Im abschließenden 2000-Meter-Lauf verteidigte er mit großem Einsatz seinen knappen Punktevorsprung vor der Konkurrent. Nur um zehn Punkte verfehlte der B-Schüler Dominik Schneider im Block Sprint/Sprung als Vierter die Bronzemedaille.

Ebenfalls Vierte wurde Tamara Rochelt im Block Wurf der Schülerinnen W14, wobei sie sich durch drei Fehlversuche im Diskuswerfen selbst um eine Spitzenplatzierung brachte.

Die Ränge 6 für Antonia Schuster (Schülerin A W15), Annabell Fretz (Schülerin A W14) und Sonja Wellenberger (Schülerin B W12) sowie Platz 7 für Michelle Rohloff (Schülerin B W13) jeweils im Block Lauf rundeten das Gesamtergebnis ab.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ