Tourismus
Jeder zehnte Bayern-Urlauber kommt ins Allgäu

Das Allgäu ist zwar nur ein ganz kleiner Teil von Bayern, lediglich fünf Prozent der Bevölkerung im Freistaat leben hier. Aber im Tourismus ist die Region zwischen Lindau, Oberstdorf, Füssen, Memmingen und Buchloe ein Riese.

2015 verzeichnete Bayern 34 Millionen Gästeankünfte. Davon wurden allein im Allgäu 3,4 Millionen registriert. Das heißt, jeder zehnte Urlauber, der ins weiß-blaue Land kommt, reist ins Allgäu an.

Allgäu-Touristen wollen wie eh und je vor allem eins: Schloss Neuschwanstein sehen. Mit 1,3 Millionen Besuchern war das Märchenschloss bei Schwangau im Ostallgäu auch 2015 nicht nur in der Region, sondern in ganz Bayern die Nummer 1 unter den beliebtesten Sehenswürdigkeiten.

Mehr über das Allgäu als Tourismus-Magnet erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 27.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ