Isergebirgs-Museum in Neugablonz: Sonderausstellung mit Vater Helmuth und Sohn Peter Krusche

Unter dem Titel 'Zwei Generationen - ein Name' zeigt das Isergebirgs-Museum in Neugablonz eine Sonderausstellung mit Gemälden und Objekten von Helmuth und Peter Krusche. Helmuth Krusche, der 1927 in Gablonz an der Neiße geboren wurde, konnte seinen Traum, freischaffender Künstler zu werden, nur bedingt verwirklichen.

Trotz seines Berufs als Fachlehrer für Glas- und Porzellanmalerei an der Fachschule in Neugablonz, fand er noch genügend Zeit, sich der freien Malerei zu widmen, die er so liebte. Seinem Sohn Peter, 1953 in Kaufbeuren geboren, wurde die freie Malerei von Anfang an zur Lebensaufgabe.

Die Ausstellung 'Zwei Generationen - ein Name' im Isergebirgs-Museum in Neugablonz wird am Donnerstag, 26. Februar, bei einer Vernissage für geladene Gäste um 19 Uhr eröffnet. Für die Öffentlichkeit ist sie dann von Freitag, 27. Februar, bis 17. Mai zu sehen. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Während der Osterfeiertage gelten gesonderte Öffnungszeiten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 24.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen