Coronavirus im Allgäu
Inzidenzwerte am Montag meist gestiegen: Memmingen trotzdem weiterhin unter 100

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind laut dem Robert Koch-Institut am Montag überwiegend gestiegen. Memmingen bleibt weiterhin unter der 100-er Marke (Symbolbild).
  • Die Inzidenzwerte im Allgäu sind laut dem Robert Koch-Institut am Montag überwiegend gestiegen. Memmingen bleibt weiterhin unter der 100-er Marke (Symbolbild).
  • Foto: Bild von fernando zhiminaicela auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

++Update+++
Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte:

Inzidenzwerte sinken in allen Allgäuer Regionen

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind laut dem Robert Koch-Institut (RKI) am Montag überwiegend gestiegen. Memmingen befindet sich aber weiterhin unter der 100-er Marke.

In Deutschland liegt der Inzidenzwert laut RKI aktuell bei 35,1. Im Vergleich dazu ist er in Bayern etwas über dem Durchschnitt, die Inzidenz liegt bei 36,4 Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen. 

Überblick: Die Allgäuer Inzidenzwerte am 31.Mai 

(Stand: Montag, 31. Mai 2021, 03:11 Uhr. Quelle: Robert Koch-Institut)

  • Landkreis Lindau: 26,8 (Vortag: 29,3)
  • Landkreis Ostallgäu: 42,5 (Vortag: 40,4)
  • Landkreis Ravensburg (Baden-Württembergisches Allgäu): 49,0 (Vortag: 46,9)
  • Landkreis Oberallgäu: 54,5 (Vortag: 50,6)
  • Stadt Kaufbeuren: 47,3 (Vortag: 42,8)
  • Landkreis Unterallgäu: 86,0 (Vortag: 85,3)
  • Stadt Kempten: 79,5 (Vortag: 73,8)
  • Stadt Memmingen: 97,5 (Vortag: 97,5)

Das gilt ab Dienstag in Kaufbeuren

Weil die Stadt Kaufbeuren an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 100 unterschritten hat, treten ab Dienstag, den 1. Juni, Lockerungen in Kraft. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel: 

Das gilt in Kaufbeuren ab dem 01. Juni

Impfstatus in Deutschland 

Am Freitag lag die Zahl der in Deutschland verimpften Impfdosen bei insgesamt 49.255.748. Im Video erfahren Sie, welcher Impfstoff bereits am meisten verimpft wurde.

Digitales Impfzertifikat

Wie groß ist das Interesse der Menschen in Deutschland an einem digitalen Impfzertifikat? Würden sie es nutzen? Die Antwort liefert nun eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom.

Die Hälfte der Deutschen will digitales Impfzertifikat nutzen

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen