Coronavirus
Inzidenzwerte am Mittwoch: Im Vergleich zur Vorwoche sinkende Zahlen im Allgäu

Weiterhin hohe Infektionszahlen in Bayern und dem Allgäu. (Symbolbild)
  • Weiterhin hohe Infektionszahlen in Bayern und dem Allgäu. (Symbolbild)
  • Foto: Alexandra_Koch auf Pixabay
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die Gesundheitsämter haben dem Robert-Koch-Insititut (RKI) zuletzt 268.477 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet. Im Vergleich zur Vorwoche (283.732) ist das ein leichter Rückgang. Die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner liegt damit bei 1.663,0 (Vorwoche: 1.734,2). Zudem registrierte das RKI 348 neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion.

Situation in Bayern und dem Allgäu

Aus Bayern wurden 47.954 Neuinfektionen gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz im Freistaat liegt damit weiter deutlich über dem bundesdeutschen Schnitt. Laut dem RKI liegt diese am heutigen Mittwoch bei 2.083,8. 
Im Allgäu liegen aktuell weiter alle Landkreise über dem bundesdeutschen Schnitt. Die höchsten Inzidenzwerte verzeichnen aktuell die Landkreise Unterallgäu und Oberallgäu. Die niedrigsten Werte haben derzeit die Städte Lindau und Kaufbeuren, so das RKI.

Alle Inzidenzwerte im Allgäu am Mittwoch

(Stand: Mittwoch, 30. März 2022, Quelle: Robert-Koch-Institut)

Landkreis Lindau: 1.840,8 (Vorwoche: 2.642,4)
Stadt Kaufbeuren: 1.903,2 (Vorwoche: 2.404,7)
Landkreis Ravensburg: 2.026,3 (Vorwoche: 2.389,4)
Landkreis Ostallgäu: 2.048,5 (Vorwoche: 2.351,5)
Stadt Memmingen: 2.067,2 (Vorwoche: 2.700,6)
Stadt Kempten: 2.159,8 (Vorwoche: 2.696,5)
Landkreis Oberallgäu: 2.228,9 (Vorwoche: 2.432,4)
Landkreis Unterallgäu: 2.361,7 (Vorwoche: 2.465,7)

Corona-Regeln in Bayern

Trotz weiter hohen Infektionszahlen hat das bayerische Kabinett am Freitag eine deutliche Lockerung der Corona-Regeln beschlossen und auf sogenannte Hotspot-Regelungen in Bayern verzichtet. Allerdings gelten bis Ende April noch einige Einschränkungen. Der sogenannte Basisschutz läuft in Bayern dann zunächst vom 3. bis zum 30. April.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ