Corona
Inzidenz-Werte im Allgäu: Westallgäu wieder über 100er-Marke

Coronavirus (Symbolbild).
  • Coronavirus (Symbolbild).
  • Foto: Julian Hartmann
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Während in einigen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten der Inzidenz-Wert seit Freitag gefallen ist, müssen wiederum andere Kreise und Kommunen ein Plus bei den Fallzahlen der letzten sieben Tage verzeichnen. Der Landkreis Lindau liegt aktuell wieder bei über 100 Fällen je 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen. Im Ostallgäu fällt der Wert dagegen momentan.

Ein Überblick über die 7-Tage-Inzidenz (Stand 28. November, 0 Uhr, Quelle: Robert-Koch-Institut):

Kempten: 166,3 (Vortag:162,0) 
Landkreis Oberallgäu:  151,3 (Vortag 129,5)
Kaufbeuren:  207,0 (Vortag 250,0) 
Landkreis Ostallgäu:  82,2 (Vortag 102,2)  
Memmingen:  111,1 (Vortag 122,4) 
Landkreis Unterallgäu:  103,9 (Vortag 107,3) 
Landkreis Lindau:  103,7 (Vortag 76,8)

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ