Übersicht am Mittwoch
Inzidenz in Deutschland steigt auf 40,8 - Wert im Ostallgäu ist sogar noch höher

Der Inzidenzwert in Deutschland ist am Mittwoch auf 40,8 gestiegen. (Symbolbild)
  • Der Inzidenzwert in Deutschland ist am Mittwoch auf 40,8 gestiegen. (Symbolbild)
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von RSA Radio GmbH & Co. KG

+++Update+++
Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte:

Übersicht am Donnerstag: Inzidenzwert im Unterallgäu fast verdoppelt

Die deutschen Gesundheitsämter meldeten von Dienstag auf Mittwoch insgesamt 8.324 neue Corona-Fälle. Damit steigt der Inzidenzwert auf 40,8 an. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie hat sich um 22 auf 91.921 erhöht.

Auch im Allgäu sind die Inzidenzwerte in den meisten Regionen gestiegen. Den niedrigsten Wert hat das Unterallgäu mit 17,2. Den höchsten Inzidenzwert hat das Ostallgäu mit 41,8.

Überblick: Die Allgäuer Inzidenzwerte am Mittwoch

(Stand: Mittwoch, 18. August 2021, Quelle: Robert-Koch-Institut)

  • Landkreis Unterallgäu: 17,2 (Vortag: 17,9/Vorwoche: 11,0)
  • Landkreis Oberallgäu: 26,9 (Vortag: 26,9/Vorwoche: 19,9)
  • Stadt Kaufbeuren: 27,0 (Vortag: 20,3/Vorwoche: 31,5)
  • Landkreis Lindau: 29,3 (Vortag: 26,8/Vorwoche: 13,4)
  • Landkreis Ravensburg (Baden-Württembergisches Allgäu): 34,3 (Vortag: 31,5/Vorwoche: 12,6)
    Stadt Kempten: 34,7 (Vortag: 33,3/Vorwoche: 17,4)
  • Stadt Memmingen: 36,3 (Vortag: 27,2/Vorwoche: 13,6)
  • Landkreis Ostallgäu: 41,8 (Vortag: 35,4/Vorwoche: 12,0)

Stiko empfiehlt Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

Die Ständige Impfkommission (STIKO) will seine Impfempfehlung für Kinder ab 12 Jahren anpassen. Das teilte das Robert-Koch-Institut in einer Pressemitteilung mit. Zuvor hatte sich die STIKO monatelang gegen eine Impfempfehlung von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren ausgesprochen.

Stiko empfiehlt Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

17 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion wiedereröffnen

Die aktuell geschlossene Diskussion wird wiedereröffnet. Kommentieren ist wieder möglich.

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen