Bad Hindelang
Inklusiv-Karte für Urlauber

Das erfolgreiche Vorbild stammt von Oberstaufen. Jetzt geht auch Bad Hindelang diesen Weg, den Feriengästen mit einer Inklusiv-Karte einen Urlaub ohne Nebenkosten zu bieten. «Hindelang plus» heißt das Zauberwort.

Es soll den Urlaubern in der Tourismus-Gemeinde ab Mai 2010 kostenlose Bergbahn-Fahrten und Freibadbesuche, Tennisstunden, Skipass im Winter - und Gratisfahrten mit dem Bus im südlichen Oberallgäu bescheren. Nachdem in den letzten Monaten hinter den Kulissen intensiv am Angebot und an der Finanzierung gearbeitet worden war, hat der Marktgemeinderat am Mittwochabend das Projekt abgesegnet. 55 Prozent der Hindelanger Gastgeber werden schon beim Start mit von der Partie sein. Die Kommune tritt mit einer Viertelmillion Euro in Vorleistung, glaubt aber das Geld durch gesteigerte Übernachtungszahlen wieder hereinzuholen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen