Schulen
In Sankt Mang und auf dem Lindenberg beginnen demnächst Bauprojekte

Alles neu macht der Mai - darüber freuten sich kürzlich die Stadträte im Schul- und Kulturausschuss. Denn: In zwei Monaten starten drei Bauprojekte an den Kemptener Schulen. Am Montag, 2. Mai, soll der Spatenstich für die Generalsanierung und Erweiterung der Robert-Schuman-Schule über die Bühne gehen. In den Osterferien werden zwei Container für den EDV-Unterricht aufgestellt, so dass der Unterricht nach den Ferien ohne Unterbrechung fortgesetzt werden kann. Die Außengestaltung der Schule steht übrigens noch nicht fest - die Stadt prüft verschiedene Vorschläge des Architektenbüros F64. Die Bauarbeiten sollen zum Schuljahresbeginn 2012/2013 abgeschlossen sein.

Volksschule Kottern/Eich: Die Einsparungen beim Städtebauförderprojekt «Soziale Stadt» hätten dieses Projekt beinahe ins Wanken gebracht (wir berichteten). Da die Stadt aber einspringt, soll zwischen 9. und 13. Mai der Spatenstich für die Erweiterung und das darin enthaltene Mehrgenerationenhaus stattfinden. 8,35 Millionen Euro werden an der Volksschule Kottern/Eich insgesamt verbaut.

Volksschule auf dem Lindenberg: Mehr Platz für die Mittagsbetreuung: Vom 1. Mai bis 15. September soll dieser auf dem Lindenberg geschaffen werden. Derzeit gibt es dort eine Grundschul-Ganztagsklasse sowie zwei Hauptschul-Ganztagsklassen.

Nordschule: 150 Kinder sollen an der Nordschule künftig ihre Mittagessen bekommen - und zwar im Zweischichtbetrieb. Deshalb wird im Nordtrakt ein neuer Speisesaal mit 75 Plätzen eingerichtet, zwei bisherige Klassenzimmer sollen dazu umgebaut werden. Baubeginn: Mitte Juni.

Staatlich Realschule: Die Generalsanierung wird um ein weiteres Jahr verschoben (Beginn nun im Frühsommer 2012) - dafür geht es am 1. September mit der neuen Mensa der Realschule los. Bis 31. Juli - also pünktlich zur Festwoche im nächsten Jahr - soll der Anbau fertig sein.

Grundschule an der Sutt: Nach der Sanierung der Kronenstraße 1 ist seit Sommer das bisherige Schulgebäude an der Reihe. Im nächsten Winter wird der Pavillon abgebaut, der Bau der Sporthalle (mit Allwetterplatz auf dem Dach) startet im Mai 2012 und soll etwa ein Jahr dauern. (sh)

 

Dreimal neu macht der Mai - so könnte man in puncto Schulen sagen. In zwei Monaten beginnen die Bauarbeiten an der Volksschule Kottern/Eich (links), der Volksschule auf dem Lindenberg (Mitte) und der Robert-Schuman-Schule. Fotos: Laurin Schmid

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen