Coronavirus
In Kempten wird ab Dienstag wieder gelockert

Die Stadt Kempten hat an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 100 unterschritten. Damit treten ab Dienstag Lockerungen in Kraft.
  • Die Stadt Kempten hat an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 100 unterschritten. Damit treten ab Dienstag Lockerungen in Kraft.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Die Stadt Kempten hat an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 100 unterschritten. Damit treten ab Dienstag Lockerungen in Kraft. Das hat die Stadt Kempten bekannt gegeben. Bereits vor knapp einer Woche waren in Kempten Lockerungen in Kraft getreten. Nur wenige Tage später waren diese allerdings wieder zurückgenommen worden, nachdem die Stadt den Inzidenzwert von 100 an drei Tagen in Serie überschritten hat. 

Unter anderem fällt in Kempten jetzt wieder die Ausgangssperre weg. Die Maskenpflicht und das Alkoholverbot in ausgewiesenen Flächen bleibt hingegen zunächst bestehen. Hier die wichtigsten Regeln in der Übersicht, die ab Dienstag, 01. Juni, in Kempten gelten. 

Kontaktbeschränkung

In Kempten dürfen sich ab Dienstag maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Kinder unter 14 Jahren, vollständig Geimpfte und Genesene werden dabei nicht mitgezählt. 

Einzelhandel

Im Einzelhandel ist weiterhin nur "Click & Meet" erlaubt. Geschäfte dürfen also nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden. Dabei entfällt nun die Testpflicht. Weiterhin bestehen bleibt die FFP2-Maskenpflicht. Außerdem ist maximal ein Kunde pro 40 qm erlaubt. 

Friseure, körpernahe Dienstleistungen

Auch beim Friseur oder anderen körpernahen Dienstleistungen entfällt die Testpflicht. Trotzdem muss auch weiterhin vor dem Besuch ein Termin vereinbart werden. Für Kunden besteht die FFP2-Maskenpflicht.

Außengastronomie

Die Außengastronomie darf bis 22:00 Uhr öffnen. Auch hier muss laut der Stadt Kempten vorher ein Termin vereinbart werden. Wenn Personen aus zwei Haushalten an einem Tisch sitzen, besteht die Testpflicht. 

Öffnungen der Außen-Gastronomie: Das gilt bei einem Besuch

Kino, Museum, Theater

Museen können nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden. Es besteh FFP2-Maskenpflicht. Beim Theater- oder Kino-Besuch brauchen Kunden zusätzlich einen negativen Corona-Test. Die Stadtbibliothek hat geöffnet. 

Veranstaltungen

Kulturelle Veranstaltungen sind unter freiem Himmel mit festen Sitzplätzen für bis zu 250 Personen erlaubt. Dabei besteht Test- und FFP2-Maskenpflicht. 

Sport und Fitnessstudios 

Fitnessstudios dürfen nach vorheriger Terminverinbarung besucht werden. Dabei besteht Testpflicht. Im Außenbereich ist Sport in Gruppen von 25 Personen mit Testpflicht erlaubt. Bei Sportveranstaltungen unter freiem Himmel sind mit festen Sitzplätzen bis zu 250 Personen zulässig. Auch hier gilt die Testpflicht.

Tourismus und Freibäder

Mit einem negativen Test sind touristische Übernachtungen wieder möglich. Dasselbe gilt für Stadtführungen. Freibäder können nach vorheriger Terminverinbarung und mit einem negativen Test besucht werden.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen