Symbolpolitik
In Kempten gibt es keinen „Klimanotstand“

Stadt Kempten Symbolbild.
  • Stadt Kempten Symbolbild.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Kemptener rufen keinen Klimanotstand aus. Dieser Begriff war der Mehrheit der Mitglieder während einer Sitzung des Klimabeirats am Dienstag dann doch zu drastisch.

Einig war man sich jedoch, dass mehr als bisher in diesem Bereich geschehen muss. In einer Resolution fordern die Klimabeiräte daher, dass die Kemptener Stadträte künftig vor allen Beschlüssen die möglichen Folgen für das Klima ausloten und das berücksichtigen. Oberbürgermeister Thomas Kiechle reagierte darauf gestern zurückhaltend. Zum wiederholten Mal versicherte er seine Bereitschaft, „die eigenen gesteckten Ziele zur Reduzierung der CO2-Werte noch ambitionierter zu verfolgen“.

So werde im Verkehrsausschuss am kommenden Montag der Ausbau der Fahrradwege diskutiert. Alles aber nur noch unter Klima-Gesichtspunkten zu betrachten, lehnt er aber ab: „Bei Sozialthemen und der Daseinsvorsorge kann man das nicht einseitig konzentrieren.“

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 12.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Peter Januschke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019