In Hopferau knallen die Stutzen

Hopferau | u | Seit Freitag knallen in Hopferau die Stutzen. Zur Eröffnung des 40. Gauschießens im Schützengau Ostallgäu, dessen Durchführung in diesem Jahr der Schützenverein St. Hubertus Hopferau übernommen hat, hatten sich als Schirmherr Bürgermeister Gregor Bayrhof und Landrat Johann Fleschhut im Kreise der Gauvorstandschaft mit Gauschützenmeister Willi Martin und der Vorstandschaft des gastgebenden Vereins im Schützenheim eingefunden.

Nach der Begrüßung durch Schützenmeister Xaver Linder wünschte Bürgermeister Bayrhof der Veranstaltung viel Erfolg. Landrat Johann Fleschhut brachte zum Ausdruck, dass bei einer solchen Veranstaltung die ehrenamtliche Leistung und das Traditionsbewusstsein hoch einzuschätzen seien . Gauschützenmeister Willi Martin erinnerte an das Gauschießen anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums vor zehn Jahren in Hopferau und konstatierte, dass sich technisch seit dieser Zeit viel geändert hat. Die Auswertung per Computer habe Erleichterungen geschaffen, jedoch auch viel Arbeit in der Vorbereitung mit sich gebracht. 'Nun ist es wichtig, dass viele Teilnehmer kommen!' sagte Martin.

Der Schützenverein St. Hubertus hat alles getan, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Für die Anmeldung und Abwicklung wurde eigens ein Bürocontainer vor dem Eingang zum Schießstand aufgestellt und der Schießraum im Parterre durch die Versetzung der Wand vergrößert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen