Allgäu
In den Bergen türmen sich die Schneemassen

Schneemengen wie schon seit Jahren nicht mehr liegen derzeit in den mittleren und hohen Lagen der Allgäuer Alpen. Auf dem Nebelhorn sind es über dreieinhalb Meter, auf dem Hochgrat bei Oberstaufen und auf dem Tegelberg bei Schwangau (Ostallgäu) deutlich über zwei Meter. In den höher gelegenen Wintersportgebieten kann auch in den Osterferien noch Ski gefahren werden. Einige Bahnen haben den Betrieb aber schon eingestellt, so die Nesselwanger Alpspitzbahn, die Kammeregg-Lifte am Grünten und die Buronlifte in Wertach.

In den nächsten Tagen soll es immer milder werden. Viel Sonne lädt vor allem in den Vormittagsstunden zum Frühjahrsskilauf. Die Lawinengefahr hat deutlich abgenommen. Mit der tageszeitlichen Erwärmung wird sie aber jeweils ab den Mittagsstunden ansteigen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen