Saisonende
In den Allgäuer Bergen schließen die ersten Alpenvereinshütten

Freitag und Samstag herrscht in den Allgäuer Alpen bestes Bergwetter. Der lästige Ostwind flaut ab und bei leichtem Föhn werde es spürbar wärmer, sagt der Oberstdorfer Alpinberater Moritz Zobel. Laut wetter-allgäu.de wird es voraussichtlich am Sonntag zeitweise regnen.

Nordseiten oft nass

In hohen Lagen wie beispielsweise am Allgäuer Hauptkamm müssen Bergwanderer mit Schneeresten und stellenweise mit Vereisungen rechnen, sagt Zobel. Insgesamt herrschten in den Bergen herbstliche Verhältnisse: 'Nasse Wegabschnitte, die dauerhaft im Schatten liegen, trocknen nicht mehr ab.'

Hochalpine Touren wie beispielsweise der Heilbronner Weg sind laut Oberstdorfer Alpinberatung nur noch erfahrenen Bergsteigern mit entsprechender Ausrüstung zu empfehlen. Ab kommender Woche schließen in den Allgäuer Alpen die ersten Alpenvereinshütten. Einige Unterkunftshäuser sind noch bis Ende Oktober geöffnet.

Den ganzen Bericht mit Tipps zum Bergwandern im Herbst lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 02.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen