Bad Hindelang
In allen Musik-Welten zu Hause

Strotzend vor Kraft und Feierlaune, dabei stets in barockem Feinschnitt - so zündete die Stadtmusikkapelle Innsbruck-Welten Händels «Feuerwerksmusik» und gleichzeitig das Galakonzert beim dreitägigen Bad Hindelanger Festival «Euro-Musik Tirolerisch-Bayerisch». Luftige Holzbläser versus satter Blechallianz - ein knackiger Kontrast.

Auf die Feuerwerksmusik packt der sympathische Stabführer Peter Kostner sicher inszenierte Operndramatik: Musik aus der «Sizilianischen Vesper» von Verdi. Dann brilliert das Blasorchester kammermusikmusikalisch mit einem Satz aus Haydns «Militärsinfonie» in zeittypischer Harmoniemusik-Besetzung. Wahrlich weite Welten, in denen sich die Stadtkapelle wohlfühlt. Sie erfüllt alle Ansprüche an eine werkgerechte Wiedergabe - selbst im Feld der «Ernsten Musik».

Im monumentalen Epos «Tirol 1809», das Sepp Tanzer für sinfonisches Blasorchester schrieb, wahrt das renommierte Ensemble angenehm die Durchhörbarkeit zwischen Schlachtengetümmel und Freudentaumel. Großes Orchester im doppelten Wortsinn. Kostner kann das mit seinen hochmotivierten Musikern nahtlos weiterführen in «Tirol Terra Fortis».

Das Werk erklingt zum ersten Mal in Deutschland. Komponist Jan van der Roost stellt darin hohe Anforderungen an die Klangrede. Fließende Dynamik, strömende Flächen, abrupte Einwürfe: Die Stadtmusikkapelle Wilten meistert alles tadelfrei, überzeugt technisch wie gestalterisch. Der anschließende Parforce-Ritt über den «El camino real» (von Alfred Reed) bleibt sattelfest, selbst wenn die Achtelnoten förmlich ineinanderpurzeln, südamerikanische Rhythmen sich wild reihen. Ein Hörvergnügen, das mitreißt.

Und wenn im «Light Walk» von Barry Gott das Fagott gewitzt die Rhythm-Section mitführt und ein mächtiges Orchester wohlig in den Swing gleitet, gilt aller Respekt für die Stilvielfalt. Mehr noch: für Stilsicherheit und Leichtigkeit.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen