In 16 Stunden zum Motorsägenschein

Oberdießen | wad | Dass eine Motorsäge ein gefährliches Arbeitsgerät ist, beweisen die vielen Unfälle, die sich immer wieder mit diesem doch recht nützlichen Werkzeug ereignen. 'Zwar ist ein Motorsägenschein im Freistaat noch nicht vorgeschrieben, aber es lässt sich absehen, dass dieser zur Bedingung zur Arbeit mit der Säge gemacht wird', erklärte Reinhold Winterholler aus Oberdießen.

Als Angestellter des Agrarbildungszentrums Landsberg (ABZ) hatte er zusammen mit der örtlichen Feuerwehr und dem Holzmacherverein einen Grundlehrgang organisiert und geleitet.

In 16 Unterrichtsstunden erhielten die 'Schüler' das nötige Wissen. 42 Teilnehmer konnte Dr. Hans-Georg Unteutsch als Leiter der Abteilung Landtechnik des ABZ am ersten Abend begrüßen. Ein weiterer Unterrichtsabend befasste sich mit Unfallrisiken und deren Vermeidung. Letztendlich erhielten die Kursteilnehmer noch eine Einweisung in die unterschiedlichsten Fabrikate der Sägen, deren Technik, Handhabung und die Notwendigkeit und Art einer Schutzbekleidung.

Fällen mit dem 'Fichten-Moped'

Aufgeteilt in Gruppen, wurde das erworbene Wissen dann in die Praxis umgesetzt. Mit Genehmigung von Bürgermeisterin Monika Groner fällte jeder unter den kritischen Blicken seiner Kollegen im Gemeindewald zwei Bäume mit dem 'Fichten-Moped'. Fallkerbe und Bruchleiste - nur zwei Begriffe aus dem 'Holzfällerlatein' - gab es unter anderen anschließend zu beurteilen.

Mit der fachmännischen Reinigung, Wartung und Pflege der Säge, dem Schärfen und korrekten Aufziehen sowie Spannen der Kette auf dem Schwert schloss dieser Teil der Unterweisung.

Vorige Woche fand dann der Abschluss der Ausbildung im Feuerwehrhaus in Oberdießen statt. Reinhold Winterholler händigte dabei die Lehrgangsbescheinigungen aus.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019