Allgäu
Impfpflicht: Landräte heißen Entscheidung dagegen gut

Allgäu Die Allgäuer Landräte Johann Fleschhut, Gebhard Kaiser, Elmar Stegmann und Hans-Joachim Weirather begrüßen die Entscheidung des Bundesrates, dass die Impfung gegen die Blauzungenkrankheit ab 2010 freiwillig wird.

Die Verantwortung wird dann auf die Landwirte übertragen. Am Freitag hat sich der Bundesrat auf Antrag der Bundesländer Bayern, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein gegen die Pflichtimpfung entschieden. Es habe sich bewährt, den Vollzug der bisher erteilten Zwangsgeldbescheide bis zur jetzigen Entscheidung zurück zu stellen, so die Landräte. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen