Freizeit
Immer mehr Senioren in Kaufbeuren wollen sich aktiv weiterbilden

Vorbei sind die Zeiten, in denen alte Rentner auf Parkbänken sitzen und Tauben füttern oder nur noch auf der Fensterbank lehnend am Leben teilnehmen. Herbert Just steuerte lieber Modellflieger per Fernbedienung am Himmel.

Doch dann wollte der Kaufbeurer mehr: Der 72-Jährige lud sich im Internet Daten herunter, um die Steuerung zu simulieren, dann widmete er sich der Bildbearbeitung, um Fotos von seinen fliegenden Objekten digital zu versenden – weshalb er auch Emails verschickte.

Doch nicht nur im Computertreff für Senioren in der Katholisch-Evangelischen Sozialstation, sondern auch in den Sprachkursen an der Vhs lernen immer mehr Senioren. Sie wollen selbstbestimmt leben und zugleich mit den Herausforderungen der Moderne umgehen können.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 24.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen