Finanzlage
Immer mehr Krankenhäuser in Bayern mit finanziellen Schwierigkeiten

Der Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren ist nicht allein - immer mehr Krankenhäuser in Bayern haben finanzielle Schwierigkeiten, darum will der Freistaat jetzt die Einnahmesituation der Krankenhäuser noch einmal überdenken. Das erklärte Marcel Huber, Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, anlässlich seines Besuches am Abend im Klinikum Kempten-Oberallgäu. Für den Übergang 2013/2014 konnten zusätzliche 1,1 Mrd. Euro vom Bund für Krankenhäuser gewonnen werden, davon gehen rund 165 Millionen nach Bayern. Aber selbst das werde laut Huber nicht ausreichen, darum müsse man sich in der neuen Legislaturperiode hier unbedingt etwas einfallen lassen.

Umso erfreulicher, dass der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu das vergangenen Geschäftsjahr ohne Defizite beenden konnte. Laut Oberallgäus Landrat Gebhard werde dies auch für dieses Jahr angepeilt. Zudem steht nach Ausarbeitung aller Verträge einem gemeinsamen Haus nichts mehr im Weg. Die entsprechenden Verträge sollen heute unterzeichnet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen