Bildung
Immer mehr Gymnasiasten im Raum Memmingen

'Es ist der geburtenschwächste Jahrgang, der jetzt bei uns eintrifft. Danach haben wir wieder höhere Geburtenzahlen': Das sagt Burkhard Arnold, Leiter des Vöhlin-Gymnasiums in Memmingen beim Blick auf die aktuellen Übertrittzahlen.

Nach Einschätzung Arnolds und einiger seiner Kollegen zeichnet sich in den kommenden Jahren eine positive Entwicklung bei den Schülerzahlen ab. Doch auch für das kommende Schuljahr blicken Schulleiter von Gymnasien in Memmingen und dem Unterallgäu zufrieden auf die Zahl der Fünftklässler.

So verzeichnen Vöhlin- und Bernhard-Strigel-Gymnasium in Memmingen ein Plus bei den Anmeldungen und in Ottobeuren gibt es drei statt wie in den vergangenen Jahren zwei Klassen. Die genauen Übertrittszahlen finden Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 28.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ