Kleinkunst
Immenstädter Verein Klick legt sein Halbjahresprogramm vor und feiert 15-jähriges Bestehen

Seit 15 Jahren bietet der Verein 'Klick' in Immenstadt ein Kleinkunstprogramm mit Anspruch. So ein Jubiläum müsse gefeiert werden, erklärt der Vorstand. Im Dezember, am Ende der laufenden Saison, lädt er alle Mitglieder und Unterstützer des Vereins sowie Ehrengäste zu einem Fest in den Schloss-Saal am Marienplatz ein. Geplant ist unter anderem ein Konzert mit der A-cappella-Formation 'Matzsingers'. Ob Schlager der Comedian Harmonists, Hits der Beatles, Madrigale oder Lieder der Romantik, das Programm der 'Matzsingers' ist bunt und abwechslungsreich.

Doch schön der Reihe nach: Am Beginn der Halbjahressaison steht eine etwas andere Veranstaltung:

Karin Rabhansl kommt mit ihrer Band am Samstag, 15. September, in den Gasthof Alpsee nach Bühl. 'Bayerns vielversprechendste Newcomerin' spielt ihr Programm 'Mogst schmusn, mia wad’s wurscht'. Wer will, kann dazu tanzen. Dazwischen kann man dem Zauberer Thomasius auf die Finger schauen und versuchen, seine magischen Gags zu enträtseln.

Bernd Regenauer gastiert am Freitag, 19. Oktober. Der Vertreter der Metzgerei Boggensagg will im Schloss-Saal sein neues Programm 'Alles eine Frage der Antwort' auf die Bühne bringen. Er hat nichts dabei außer einem Hocker und einem Flügel. Ob Schickimicki oder Gesundheitssystem, alle bekommen ihr Fett ab.

Mit einem Programm zu Ehren des großen Alt-Meisters des kabarettistischen Chansons kommt der gebürtige Immenstädter Michael Hanel am Samstag, 10. November, in das Museum Hofmühle. 'Hanel singt Kreisler' heißt der Titel. Hier werden aber nicht nur die bekannten 'Schlager' des Wiener Satirikers wie 'Taubenvergiften im Park' zu hören sein, sondern auch weniger bekannte Chansons. H. W. Retzer begleitet am Klavier.

Einen Abend für Klassikliebhaber und Fans von Michael Dinnebier (Violine) und Kirsten Ecke (Harfe) gibt es am Samstag, 1. Dezember.

Michael Dinnebier kommt mit seinem 'Ensemble 1712' in den Schloss-Saal und spielt Antonio Vivaldis Konzert-Zyklus 'Die vier Jahreszeiten'. In den Pausen zwischen den einzelnen Stücken wird Kirsten Ecke mit Sonaten von Domenico Scarlatti zu hören sein.

Alle Veranstaltungen, mit Ausnahme des Festes für geladene Gäste zum 15-jährigen Bestehen des Vereins, beginnen um 20 Uhr.

Karten gibt es in den Medienshops des Allgäuer Anzeigeblatts in Sonthofen und Immenstadt, Telefon 08323/802-150.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ