Geschäft
Immenstadts Stadtkern soll wieder attraktiver werden

  • Foto: Stephan Michalik

In die Rolle eines Citymanagers schlüpft immer mehr der Verein 'Impuls' der Immenstädter Geschäftsleute. Es geht nicht nur darum, verkaufsoffene Sonntage zu organisieren. In Arbeitsgruppen wollen sich Händler und Dienstleister verstärkt um Leerstände und Besucherströme in der Innenstadt kümmern oder Aktionen ins Leben rufen.

'Damit das Einkaufen im Städtle wieder attraktiver wird', sagen Vorsitzender Anselm Schaber und seine Stellvertreterin Petra Schafroth. Zwischen den Städten ist schon lange ein Kampf um die Kunden entbrannt, bei dem es nicht nur um Produkte und Preise geht.

'Die Leute müssen sich beim Einkauf wohlfühlen und gerne zu uns ins Städtle kommen', sagt Schaber. Nachdem Immenstadt in der jüngsten Vergangenheit durch Streit und Konflikte für negative Schlagzeilen gesorgt habe, gelte es jetzt für ein positives Image zu sorgen.

Was 'Impuls' heuer alles in Immenstadt plant, lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 04.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen