Finanzen
Immenstadt kommt ohne neue Schulden aus

Die Stadträte von Immenstadt haben in ihrer jüngsten Sitzung einen Haushalt beschlossen, der ohne neue Schulden auskommt.

Allerdings liegt die Gesamtverschuldung der Stadt bei mittlerweile bei rund 40 Millionen Euro. Außerdem ist kein Geld mehr eingeplant, um die Königsegg-Grundschule neu zu bauen. Der Beschluss des Stadtrates ist nur vorläufig, weil die Auslagerung des Kanals in die Stadtwerke noch nicht abgeschlossen ist.

Mehr über Finanzsituation in Immenstadt erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 14.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Andreas Ellinger aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019