Gemeinschaft
Im Oberallgäu engagiert sich jeder Zweite ehrenamtlich

Wie viele es sind, weiß keiner so genau. Mehr als 1.000? Na klar. Mehr als 10.000? Aber sicher doch. Mehr als 100.000? Vermutlich. In Kempten und im Oberallgäu bringen sich sehr viele Menschen in der Gesellschaft ein, ohne dafür Geld zu bekommen.

Am 5. Dezember ist internationaler Tag des Ehrenamts. Ehrenamtliche werden zwar häufig gelobt. Wie unschätzbar wichtig ihr Einsatz ist für das Zusammenleben der Menschen, wie wir es kennen und schätzen, ist den meisten aber nicht bewusst.

Vieles könnte der Staat nämlich mit öffentlichen Finanzmitteln gar nicht bezahlen, ohne Ehrenamtliche gäbe es zahlreiche Angebote schlicht nicht. Eine Hochrechnung, die vor einiger Zeit im Oberallgäu vorgenommen wurde, klingt schier unglaublich: Demnach sei jeder zweite Erwachsene in irgendeiner Weise ehrenamtlich aktiv.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 05.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019