Marktoberdorf
Im Kampf gegen Leukämie helfen

Sie spendeten ein paar Tropfen Blut und können dadurch anderen Menschen das Leben retten: 76 Schüler ließen sich bei einer Aktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) an der Berufsschule Ostallgäu typisieren. Unter dem Motto «Jeder Einzelne zählt» will die Organisation möglichst viele geeignete Stammzellenspender für Leukämiepatienten finden.

Im Vorfeld hatten sich Schüler und Lehrer über die Voraussetzungen zur Blutspende und Aufnahme in die Spenderdatei informiert. Dazu war Martin Kott von der DKMS Tübingen in die Berufsschule gekommen. Nach seinem Vortrag hatte sich eine große Bereitschaft zur Typisierung gezeigt.

Da allerdings nur volljährige Schüler in die Spenderdatei aufgenommen werden, hatte er auf künftige Aktionen der DKMS in der Region, über die man sich auf der Homepage informieren kann, verwiesen. Kott: «Alternativ zur Blutspende ist auch ein Mundabstrich möglich, der auf Wunsch von uns zugesandt wird.»

Die zwölften Klassen der Medizinischen Fachangestellten, unterstützt von ihren medizinischen Fachlehrkräften Dr. Margit Fichtl, Viktoria Minich und Margot Diea, zeigten mit ihrer Aktion «Leben spenden macht Schule.» (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen