Gericht
Im Drogenrausch kriminell: Suchtkranker zu zehn Monaten Haft verurteilt

Weil er unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol wiederholt Straftaten beging, musste sich ein 32-jähriger Suchtkranker jetzt vor dem Amtsgericht verantworten. So hatte er im Dezember 2011 und im Februar 2012 in Kaufbeuren gegen Sanitäter und Polizeibeamte randaliert, die ihm nach Zusammenbrüchen auf offener Straße helfen wollten.

Auch bei zwei weiteren Vorfällen - einem Faustschlag gegen einen Bekannten in Mindelheim und einem Ladendiebstahl in Kaufbeuren - war er im Rausch.

Der psychiatrische Sachverständige kam deshalb in allen Fällen zu einer erheblich verminderten Steuerungsfähigkeit. Der Mann wurde deshalb in diesem Anklagepunkt nicht wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung schuldig gesprochen, sondern wegen eines fahrlässigen Vollrauschs. Insgesamt lautete das Urteil auf zehn Monate ohne Bewährung.

Mehr über das Urteil des Suchtkranken und die Ablehnung der Therapie erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 01.04.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen