Projekt
Idee einer Stadtseilbahn für Kempten löst großes Echo aus

Das Konzept für eine Neuverteilung des Verkehrs ist einfach, ob es aufgehen kann, wird heiß diskutiert. Um es bildhaft präsentieren zu können, hat das Minimobilmuseum in Sonthofen seine Modelle zur Verfügung gestellt.
  • Das Konzept für eine Neuverteilung des Verkehrs ist einfach, ob es aufgehen kann, wird heiß diskutiert. Um es bildhaft präsentieren zu können, hat das Minimobilmuseum in Sonthofen seine Modelle zur Verfügung gestellt.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die  – sowohl in der Politik als auch in der Bevölkerung. Das zeigt eine Leserumfrage unserer Zeitung. Hier wie dort wird deutlich: Die einen sind begeistert, da der Antrag der CSU-Stadtratsfraktion einen bisher noch nie diskutierten Lösungsvorschlag für den Öffentlichen Nahverkehr beinhaltet, die anderen lehnen den Vorschlag rigoros und emotionsgeladen ab.

Zum Für und Wider der Bahn haben wir Passanten in Kempten befragt:

Das Konzept: Anstelle des zentralen Busknotens ZUM am Stadtpark sollen zwei Mobilitätsstationen am Bahnhof und an der Rottachstraße nördlich der Feuerwehr entstehen. Den Bahnhof sollen dabei alle Regionalbusse aus dem Süden ansteuern, zudem sollen für Autos großzügig Abstellmöglichkeiten geschaffen werden, beispielsweise mit einem Parkhaus. An der Rottachstraße ist an ähnliches gedacht: Ein Busknoten sowie viel mehr Parkraum wie bisher.

So könnte ein möglicher Verlauf der Seilbahn aussehen:

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 13.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019