Buchloe
«Ich kaufe dort, wo auch repariert wird»

3Bilder

25 örtliche Betriebe präsentierten sich am Wochenende bei der zwölften Handwerkermesse auf dem Gelände der Buchloer Baywa. Für Alexander Müller, Sprecher des Handwerkerteams, war es besonders wichtig, den regionalen Service herauszustellen nach dem Motto: «Ich kaufe dort, wo auch repariert» wird.

Man sei mit der Vielzahl der Betriebe auch in der Lage, Gemeinschaftsangebote über verschiedene Gewerke hinweg abzugeben - bis hin zur Inneneinrichtung und dem Einweihungs-Buffet.

Ein Trend war bei den einzelnen Ausstellern unverkennbar: Man setzt auf noch mehr Energieeinsparung. Sowohl bei der Sanierung als auch beim Neubau. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (BDU) wurde sogar ein kostenloser Energie-Check von Häusern angeboten.

Dem Thema «Wärmepumpen» als alternative Energiequelle nahm sich vor allem die Baywa an. Laut Fachberater Jürgen Weinmann eignet sich speziell in vielen Buchloer Lagen die Grundwasserwärmepumpe, die besonders gute Leistungszahlen von 5.00 bis 6.00 aufweise.

Die Fachberatung der Lechwerke bestätigte dabei in ihren Vorträgen, dass die Wärmepumpe eine «Erfolgsgeschichte» sei, die bereits in jedem dritten Neubau realisiert werde. Im Endeffekt stelle die Wärmepumpe die «effektivste Form der Sonnenenergie-Nutzung» dar.

Für die Zimmerei Weiß war das Thema Sanierung wieder ein Dauerbrenner, aber auch im Bereich Neubau rühre sich wieder etwas mehr. Auch für so manchen «Luxus» konnte man sich beim Rundgang erwärmen. Wie wärs mit einem «Feuerwerk der Natur», riesigen indischen Sandsteinplatten für das Bad von Steinmetz Berger? Oder die Ausgestaltung der Wände im Stil von Pompeji oder nach persönlichem Wunsch? Mit glatten und gespachtelten, pflegeleichten Oberflächen. Alleine vier Cotec-Farbdesigner hat dafür der Malerbetrieb Kirsch ausgebildet.

Schreiner Markus Birzle informierte über den Innenausbau und die Fußbodensanierung und Elektriker Glier sieht in der «LED-Leuchte» die ultimative Beleuchtungs-Revolution.

Als Abrundung boten mehrere Autohäuser ihre neuesten Modelle an und Quad-Müller war mit seinem ganzen Verkaufsprogramm vertreten. Auch die Regens-Wagner-Werkstätten Holzhausen boten Produkte wie Rosenbögen und Paravents feil.

Alexander Müller, der die Buchloer Handwerkerausstellung bereits zum zwölften Mal organisierte, war am Ende des Messe-Wochenendes mehr als zufrieden. «Der Besuch war in etwa so wie im vergangenen Jahr.

» Allerdings hatten die Aussteller mehr konkrete Anfragen: «Vor allem am Samstag kamen viele Leute mit fertigen Plänen oder Entwürfen und machten gleich feste Termine aus.» Am Sonntag nutzten viele «Kaffeegäste» das sonnige Wetter zu einem Bummel rund um das Baywa-Gelände. «Mir ist aufgefallen, dass die Kunden wieder mehr Wert darauf legen, dass die Firmen aus der Region kommen», erklärte Müller. Ein Besucher habe ihm gesagt, dass es die Buchloer Handwerkerausstellung sogar mit der Internationalen Handwerkermesse, die derzeit in München stattfindet, aufnehmen könne. In der Gennachstadt seien ihm im Gegensatz zur Landeshauptstadt auch konkrete Fragen beantwortet worden.

Bereits in ein paar Wochen beginnen die Vorbereitungen für die Buchloer Handwerkerausstellung 2011. «Vor allem mit den Referenten und Ehrengästen muss man lange vorher Kontakt aufnehmen», sagte Müller gegenüber der BZ.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen