Hörmannshofen
«Ich bin eine Schlaumaus»

Die Ranzen sind gepackt und werden eifrig in der Wohnung Probe getragen. Die Schultüten sind mit reichlich Süßkram, Wachsmalkreiden oder Radiergummis gefüllt und die Gesichter der zukünftigen Erstklässler leuchten schon vor Aufregung. Morgen ist es so weit: Die Abc-Schützen treten zum ersten Mal den Weg zur Schule an. Wir haben mit der fünfjährigen Anna-Clara Siebert aus Hörmanshofen (Ostallgäu) gesprochen, wie sie sich auf die Schule vorbereitet hat und worauf sie sich besonders freut.

Und? Nervös?

Anna-Clara: Ja sehr. Ich habe seit letzter Woche schon die Tage gezählt.

Wie hast Du Dich auf die Schule vorbereitet?

Anna-Clara: Hm, mit Urlaub. Wir waren jetzt am Wochenende noch in Südtirol. Da waren wir in der Stadt und der Pizzeria. Ich war da schon öfter, weil der Opa da aufgewachsen ist.

Weißt Du schon, wie der erste Schultag abläuft?

Anna-Clara: Ja. Um halb sieben muss ich aufstehen. Und dann darf ich mein neues Kleid und die neuen Stiefel anziehen. Jetzt darf ich die nur drinnen anziehen, sagt die Mama, damit sie nicht schmutzig werden. Und dann gehen wir in die Schule und sagen, wie wir heißen. Aber die Eltern dürfen nicht mit.

Auf was freust Du Dich am meisten?

Anna-Clara: Aufs Lesen lernen. Mein Lieblingsbuch ist «Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule». Das kann ich dann bald selber lesen.

Kennst Du schon Deine Mitschüler?

Anna-Clara: Ja. Die Nina hockt neben mir, das haben wir schon längst ausgemacht. Die ist meine beste Freundin schon seit drei Jahren. Und die anderen Schlaumäuse kommen auch in meine Klasse.

Wer sind denn die Schlaumäuse?

Anna-Clara: Die Vorschulkinder im Kindergarten. Die Kleinen sind die Liliputs, dann wird man Halbstarker und dann eine Schlaumaus. Ich bin auch eine Schlaumaus.

Wie sehen denn Dein Schulranzen und Deine Schultüte aus? Weißt Du schon, was in der Tüte drin ist?

Anna-Clara: Mein Schulranzen ist rosa mit schwarzen Engeln. Die Schultüte habe ich selber gebastelt, da ist eine Ballerina drauf. Ich hab schon mal dran geraschelt und da sind Glöckchen drin und was von Prinzessin Lillifee, glaube ich.

Wie findest Du es, dass Du bald Hausaufgaben machen musst?

Anna-Clara: Das finde ich nicht so gut. Die muss ich nach dem Mittagessen machen. Der Leo, mein kleiner Bruder, kann spielen und ich muss auf meinem Hintern hocken.

Wirst Du den Kindergarten vermissen?

Anna-Clara: Ein bisschen vielleicht. Aber falls wir ihn vermissen, haben wir einen Kindergartengutschein. Mit dem dürfen wir zwei Tage in den Ferien hin. Ich glaube, den werde ich schon brauchen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen