Aktionstag
Hunderte Kemptener Schüler demonstrieren für besseren Klimaschutz

Auch am Kemptener Hildegardis-Gymnasium streiken Schüler für eine bessere Klimapolitik.
  • Auch am Kemptener Hildegardis-Gymnasium streiken Schüler für eine bessere Klimapolitik.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Die Jugendlichen sind enttäuscht, manche auch ein bisschen wütend. Schließlich geht es um ihre Zukunft – und die ihrer Kinder. Deswegen haben am Freitagvormittag weit mehr als 400 Kemptener Schüler gestreikt: Sie fordern Politiker auf, mehr für den Klimaschutz zu tun. Damit beteiligen sie sich an einem bundesweiten Aktionstag, den die mittlerweile 16-jährige Greta Thunberg angestoßen hat. Die Schwedin streikt seit Monaten freitags, um für Klimaschutz zu kämpfen.

Da sie aufgrund des Streiks unentschuldigt dem Unterricht fernbleiben, riskieren die Schüler Konsequenzen. Bayerns Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) erinnerte vorab an die Schulpflicht. Er stellte es den Schulleitern frei, ob sie Verweise verteilen. Markus Wenninger, Direktor am Hildegardis-Gymnasium, hatte erst kurz zuvor von dem Streik erfahren. Er sei zuerst nicht sehr begeistert gewesen, sagt er nach dem Protest. „Da schreit kein Schulleiter Juhu.“ Doch Wenninger geht auf die demonstrierenden Jugendlichen zu. Als sie ihm erklären, was sie bewegt, hat er Verständnis.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 19.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Aimée Jajes aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019