Kaufbeuren
Humedica fliegt kostenlos vom Allgäu Airport in Krisengebiete

In Zukunft kann die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica kostenlos vom Allgäu Airport aus in Hilfsgebiete auf der ganzen Welt fliegen. Das ist einer der zentralen Punkte, des am Vormittag unterzeichneten Kooperationsvertrag. Der Kooperationsvertrag humedica unter anderem auch die Chance Werbung am Flughafen für ihre Sache zu machen, so Wolfgang Groß, Geschäftsführer der humedica e.V. Die Zusammenarbeit soll humedica zudem ermöglichen innerhalb kürzester Zeit in Katastrophengebiete zu gelangen.

Der Allgäu Airport spendete der Hilfsorganisation außerdem 1.000 Euro für den vergangenen Hilfseinsatz in der Osttürkei. Im Oktober hatte es in der Osttürkei ein schweres Erdbeben gegeben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen