Meinung
Hotelturm am Berliner Platz in Kempten: Hotelturm wirkt wie eine Burg - Kontra-Kommentar von AZ-Redakteur Peter Januschke

Für Hotelgäste: Super! Hundertprozentig ein Besuchermagnet! Ohne jeden Sozialneid: Und wer sich eine der wenigen Mietwohnungen leisten kann, Super, der Blick auf Stadt und Bergkulisse.

Die Frage ist: Rechtfertigt das , auf den Zehntausende Einheimische ewig schauen? Das Modell des Hotelturms sieht sogar interessant aus, erinnert letztlich aber doch an einen Burgturm, der hoch über Kempten ragen würde.

Warum werden Hochhäuser gebaut? In Großstädten aus Platzmangel. Banken und Konzernen dienen sie als Symbole der Macht. Weder das eine noch das andere greift bei uns.

Moderne Baukultur, die auswärtige Blicke nach Kempten zieht, geht auch stadtverträglicher. Das werden Riesenstelen bei der Firma Dachser zeigen. Mehr moderne Baukultur könnte auch über mehr Freiheiten für Häuslebauer entstehen. In Vorarlberg wird Historisches sehens- und lebenswert mit Glas und Stahl verbunden. Aber da sind die Entscheider hier leider allzu traditionell und streng.

januschke@azv.de oder Fax (0831) 206-137

Lesen Sie dazu auch den . Er sagt: "Vieles spricht für den Bau."

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019