Bad Hindelang-Oberjoch
Hotelprojekt erntet viel Beifall im Gemeinderat

Einen «Glücksfall» nannte Bürgermeister Adalbert Martin die Absicht eines Bau- und Immobilien-Unternehmens, im hochgelegenen Hindelanger Ortsteil ein Vier-Sterne-Hotel mit 110 Zimmern zu errichten.

Der Marktgemeinderat stimmte einmütig dafür, dass nunmehr ein Bebauungsplan aufgestellt wird, damit das 15-Millionen-Projekt an der Pass-Straße die notwendige Grundlage erhält. Läuft alles glatt, könnte das Hotel bereits 2011 seinen Betrieb aufnehmen. Auch der zukünftige Betreiber steht bereits fest: Der Hotelier betreibt bereits Häuser in Ottobeuren (Parkhotel Maximilian) und in Biberach (Parkhotel Jordanpark).

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019